Ideen rund ums Wohnen

Lautsprecher Tipps zu Heimkino und Musik: Wie findet man die richtige Boxen Anordnung im Wohnbereich?

Musik und Heimkino sind aus unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Dabei spielt vor allem der Klang eine entscheidende Rolle. Wie oft hat man bereits erlebt, dass ein schlechter Sound den Hörgenuss deutlich vermindert. Und das liegt nicht immer an der Qualität der Musik selbst.

Bei der Einrichtung des Wohnzimmers sollte man daher die Anordnung der Lautsprecherboxen mit einkalkulieren.

Es ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass nicht jeder Raum so aufgebaut und fachmännisch gedämmt ist, um einen optimalen Sound zu ermöglichen. Schließlich soll auch nicht jedes Zimmer ein Tonstudio sein.

Dennoch, bei der Aufstellung der Boxen sind ein paar einfache Regeln zu beachten, die durchaus zu einer deutlich verbesserten Raumakustik beitragen können.

Positionierung der Boxen im Raum

Achten Sie z.b. darauf, dass die Lautsprecher ca. einen halben bis einen Meter von der Wand bzw. dem nächsten Möbelstück entfernt sind. So vermeidet man, dass, anstatt des natürlichen Originalsignals, lediglich unpräsize Reflexionen das Ohr überfluten.

Musikboxen Anordnung

Musik Boxen Anordnung

Nun ist es nicht immer möglich, die Boxen genau in besagtem Abstand zu positioneren. Ist dies der Fall, so probieren Sie einfach verschiedene Anordnungen aus, bis Sie mit dem Klang zufrieden sind.

Tipp: Lassen Sie dabei stets Musik laufen, damit Sie die Veränderungen im Sound sofort wahrnehmen können.

Vibrationen verhindern durch robuste Möbel

Wenn die Boxen endlich richtig stehen und die Klangqualität ein Lächeln ins Gesicht zaubert, können andere Störfaktoren den Soundgenuss wiederum mindern.

Vibrationen von Gläsern, Tellern und anderem Möbelinventar können bei bestimmten Frequenzen auftreten. Achten Sie daher auf robuste Möbelstücke, die fest auf dem Boden stehen. Da darf keine Tür klappern. Alles sollte gut verarbeitet sein. Dann wird auch der Inhalt nicht mehr vibrieren.

Ein absolutes No-Go wäre zum Beispiel eine Lautsprecherbox auf einer Glas Vitrine.

  • Kinosound im eigenen Wohnzimmer
  • Richtige Boxenanordnung für beste Klang Qualität
  • Modernes Heimkino Design
  • Alte, verstaubte Boxen
  • Vibrationen durch Gläser etc.
  • Falsche Anordnung der Boxen sorgt für schlechten Sound

Design der Lautsprecher unter Berücksichtigung dekorativer WohnKONZEPTE

Möchte man sich ein neues HiFi System kaufen, sollte man dieses so auswählen, dass es auch dekorativ zum Inventar passt. Heutzutage werden z.b. ganz tolle Design Boxen entwickelt, die in modern eingerichteten Wohnugen sehr schön zur Geltung kommen.

Design Lautsprecher Boxen

Design Lautsprecher Boxen

So verbinden Sie klangtechnische Höchstleistungen mit innovativem Design. Da macht das Musik hören wieder richtig Spaß. Oder Sie schauen sich zusammen mit Freunden einen Kinofilm an und genießen den prallen Sound des Heimkino Systems.

Professionelle Beratung bei der Wahl der richtigen Boxen

Bevor man sich einfach ein paar Boxen aus dem Internet bestellt, sollte man sich professionell beraten lassen. Es sei denn, Sie sind bereits ein Soundexperte und haben Raumakustik studiert.

Gehen wir jedoch davon aus, Sie sind ein Laie auf diesem Gebiet. Experten können Ihnen wichtige Tipps und Anregungen geben, wenn sie ihr Wissen gut und verständlich mitteilen können. Ein Schwall von Fachbegriffen kann jedoch leicht dazu führen, dass Sie selbst gar nichts mehr verstehen.

Fragen Sie stets nach, wenn Ihnen einen Fachbegriff spanisch vorkommt. Nur so können Sie sich ein Bild machen und selbst entscheiden, welche Box oder welche HiFi Anlage für Sie in Frage kommt.

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: