Ideen rund ums Wohnen

Wohntrend offene Küchen: Planung und Gestaltung einer modernen Küche

Offene Küchen sind ein Wohntrend, der bereits seit einigen Jahren anhält und sehr beliebt ist. In die Planung der meisten neuen Häuser fließt bereits die Idee einer offenen Küche mit ein.

Weshalb ist das so? Warum sind offene Küchen IN? Welche Vorteile bringt ein offener Wohnbereich? Und was muß man dabei beachten?

Diese Fragen und Überlegungen wollen wir im Folgenden näher erörtern.

Planung offene Küche

  •  Offene Küche bei neuen Häusern

Hier müssen bereits im Vorfeld sämtliche räumliche Gegebenheiten geklärt sein. Wenn man also eine offene Küche einplant, müssen z.b. alle Anschlüsse (Strom, Wasser, Gas) an den richtigen Stellen installiert werden. Und die Wände sollte passend eingezogen werden, damit man nicht doch später in einer geschlossenen Küche steht.

  • Offene Küche bei Umbauten bzw. Renovierungen

Schwieriger wird es, wenn man einen geschlossenen Küchenbereich in eine offene Küche verwandeln möchte. Hierzu sollte man auf jeden Fall Experten zu Rate ziehen. Statiker und Architekten helfen bei der Planung. Gegebenenfalls müssen ganze Wände herausgerissen bzw. Durchbrüche gemacht werden.

Offenen Küchenbereich planen

Offenen Küchenbereich planen

Vorteile einer offenen Küche

  • Großer Wohnbereich fördert das familiäre Zusammenleben im Alltag
  • Köche und Köchinnen müssen nicht mehr – fernab von anregenden Gesprächen – hinter verschlossenen Türen ihre Arbeit verrichten.
  • In einer offenen Küche hat meine seine Kinder besser im Auge.
  • Fließende Übergänge zu Wohn-und Esszimmer werden durch offene Küchen geschaffen.
Wohntrend offene Küche

Wohntrend offene Küche

Was muß man bei einer offenen Küche besonders beachten?

  • Investieren Sie in qualitativ hochwertige Dunstabzugshauben. So verhindern Sie z.b., dass der gesamte Wohnbereich beim Kochen in Dunstschwaden getaucht wird.
  • Achten Sie auf die Lautstärke von Küchengeräten. Bei der Anschaffung eines Kühlschranks oder einer Geschirrspülmachine ist es sinnvoll, auf möglichst leise Geräte zu setzen.
  • Schaffen Sie fließende Übergänge zwischen Küche und Wohnbereich. Stimmige Raumakzente sind gefragt.
  • Damit die offene Küche stets ordentlich und sauber wirkt, planen Sie möglichst viel Stauraum ein.
  • Kreieren Sie mit Barhockern und einem Tresen dekorative Kommunikationsnischen bzw. Raumteiler.
Stilvolle Küchenbereiche

Stilvolle Küchenbereiche mit Kücheninseln

Frei stehende Kochinseln

Sehr beliebt sind frei stehende Küchen- oder Kochblöcke in offenen Küchen. Kücheninseln können z.b. als Raumteiler zwischen Küchen- und Wohnbereich fungieren.

Auf dem obigen Bild sehen Sie ein tolles Beispiel für einen stilvoll modernen Kochblock. Auf der einen Seite kann man kochen und auf der anderen Seite stehen zum gemütlichen Beisammensein moderne Barhocker bereit. So kann man sich auch noch während des Kochens unterhalten.

In vielen Kücheninseln sind zudem Geschirrspüler und Stauräume für Töpfe, Pfannen und Gewürze integriert. Eine tolle Idee zur Wohnungsgestaltung.

Schlüssiges Raumkonzept

Schlüssiges Raumkonzept

Für offene Küchen gibt es viele Anordnungsformen:

  • Ein- oder zweiteilige Küche
  • L-, U- oder G-Form

Ob die eine oder andere Anordnung sinnvoll für Ihre eigene Wohnung ist, hängt von Ihren individuellen räumlichen Gegebenheiten ab.

Fazit

Offene Küchen sind für alle Liebhaber von offenen Wohnbereichen ein Segen. Früher hat jeder sein eigenes Süppchen im stillen Kämmerlein gekocht. Diese Zeiten sind nun endlich vorbei.

Ein großer Wohnbereich fördert das gesellschaftliche Zusammenleben. Man fühlt sich gleich viel wohler und freier. Mit einem schlüssigen Raumkonzept und dekorativen Akzenten verwandeln Sie Ihr Haus in eine Wohlfühloase, die Ihnen den Alltag erleichtert.

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: