Ideen rund ums Wohnen

Alles unter Dach und Fach – Aufbewahrung und Ordnung in der Küche

Besonders in der Küche ist es wichtig, von Zeit zu Zeit für Ordnung zu sorgen. Wenn nicht ab und zu der Ordnungsfanatiker in uns durchkäme, würde in den meisten Küchen ein heilloses Durcheinander herrschen.

Denn zwischen Nudelpackungen, Reiskörnern, Kaffeepulver, Gewürzen, Brot und Cornflakes soll auch noch irgendwie gekocht – und anschließend auch wieder aufgeräumt – werden.

Ein Glück, dass es praktische Helferlein gibt, die uns das Ordnunghalten in der Küche erleichtern. Und mit dem richtigen Design macht Aufbewahrung sogar Spaß!

Unsere Redaktionsmitglieder haben ihre Lieblinge aus dem Bereich Vorratsdose, Brotkorb, Kartoffeleimer und Co. für Sie zusammengestellt. Viel Vergnügen!

Vorratsdosen-Set „Memo“ – Praktisch in der Küche

Wer viele Vorratsdosen mit unterschiedlichen Inhalten hat, kennt das Problem: Es ist zwar alles praktisch verstaut, aber so richtig weiß man nie, in welcher Dose sich gerade was befindet. Kein Problem, denn es gibt Abhilfe.

Beschriftung, Kreide, Vorratsdose

Vielfach verwendbar: Vorratsdosen zum Beschriften (Foto: ASA Selection)

Sie können die Dosen als Teedose, Kaffeedose, Gewürzbehälter, Nudelglas oder Cornflakesdose nutzen. Mit den beschreibbaren Aufbewahrungsdosen können Sie flexibel angeben, was sich gerade in welcher Dose befindet – und sparen so wertvolle Zeit und Nerven beim Suchen.

Schicke Teedose – Auch Teekisten haben mal klein angefangen

Originale Teekisten sind ein begehrter Einrichtungsgegenstand. Ob als Dekoartikel oder Beistelltisch, ihr Design erinnert an die große weite Welt, an Seefahrer und an kostbare Handelsgüter.

Teedose, Teekiste

Schicke Teedose im Teekisten-Look (Foto: Butlers)

Eine Teekiste im Kleinen stellt diese coole Vorratsdose dar. Sie kann als Teedose oder für die Aufbewahrung von Gewürzen genutzt werden und schützt nicht nur deren Aroma, sondern sieht dabei auch noch toll aus.

Doppelt praktisch – Hängender Aufbewahrungsbeutel für Kartoffeln, Zwiebeln oder Knoblauch

Zwiebelsack, lichtgeschützt

Hindert Zwiebeln am Keimen: Aufbewahrungsbeutel aus Leinen (Foto: Orka)

Nie mehr keimende Zwiebeln, Kartoffeln oder Knoblauch mit grünen Trieben! Diesen Leinen-Beutel gibt es in drei unterschiedlichen Größen. Dabei ist er doppelt praktisch, er dient nicht nur als lichtundurchlässige Aufbewahrung für diese Lebensmittel, sondern kann zusätzlich praktisch aufgehängt werden.

In Schränken, an Haken oder Türen findet der Beutel seinen Platz hängender Weise. Kartoffeln oder Zwiebeln können oben eingefüllt werden und unten portionsweise entnommen werden. So wird außerdem verhindert, dass alte Kartoffeln und Zwiebeln auf dem Grund eines Topfs oder eines Korbs liegen bleiben und vergessen werden.

Atmungsaktiv und lichtgeschützt – Kartoffeleimer im Retro-Look

Kartoffeln Eimer

Lässt Kartoffeln Luft zum Atmen: Kartoffeleimer mit Luftlöchern (Foto: Butlers)

Eine weitere dekorative Aufbewahrungsidee für Kartoffeln kommt in Form dieses Eimers daher. Der Kartoffeleimer im nostalgischen Design verfügt über die nötigen Luftlöcher zur Belüftung der Kartoffeln. So bleiben sie einerseits länger frisch, andererseits schützt der Eimer mit Deckel sie vor zu viel direktem Licht.

Aus der Serie Mrs Winterbottom gibt es darüber hinaus viele weitere passende Küchen-Accessoires, die den Küchenschränken und Ablageflächen einen ganz besonderen Look verleihen.

Cooles Design – Brotkiste mit integriertem Schneidebrett

Brotkasten, Brot, Vorratskiste

Zwei in Eins: Stylische Brotdose mit Bambus-Schneidebrett als Deckel (Foto: Zeller)

Kaum ist man einen Tag nicht zuhause, ist das schöne Brot, das man kürzlich gekauft hat, schon trocken. Was tun? Man kann ja nicht jeden zweiten Tag die Enten füttern gehen.

Eine praktische wie gut aussehende Hilfe bietet dieser Brotkasten, in dem das Brot verstaut und länger frisch gehalten werden kann. Der Deckel aus Bambus kann gleichzeitig als Brett zum Brotschneiden benutzt werden.

Nichts mehr wegwerfen – Vorratsgläser mit Datumsanzeige

Verfallsdatum, Anzeige, Vorratsdose

Gute Idee: Vorratsdosen mit Verfallsdatums-Anzeige (Foto: Zeller)

Sätze à la „Wie lange steht das denn schon da?“ oder „Kann man das überhaupt noch essen?“ sind in einigen Küchen an der Tagesordnung. Gerade in Singlehaushalten hat man schon mal länger an verschiedenen Packungen.

Wer sicher gehen will, dass Cornflakes, Müsli und andere aufbewahrte Speisen nicht schon seit Jahren im Schrank stehen, kann am Deckel der Vorratsgläser das Einfüll- oder das Verfallssdatum einstellen und hat so immer einen Überblick darüber, ob „man das noch essen kann“ bzw. bis man dies getan haben sollte.

Fazit: Sauberkeit und Ordnung

Aufbewahrungsbehältnisse sorgen also für Struktur und Ordnung in vielen Küchen. Sie können außerdem helfen, Schränke und Arbeitsplatten sauber zu halten. Wo andernfalls aufgerissene Packungen ihren Inhalt bei einer falschen Handbewegung auf Regalböden oder Ablagen verteilen, sorgen Vorratsdosen und andere praktische Behälter in der Küche für Sicherheit und Sauberkeit.

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: