Ideen rund ums Wohnen

Kinderdrehstühle Tipps und Anregungen: Den richtigen Schreibtischstuhl für das Kind finden

Viele Eltern werden sich noch daran erinnern können: Früher saß man noch auf starren, äußerst unbequemen Holzstühlen. Ob in der Schule oder zu Hause bei den Hausaufgaben – diese Stühle waren definitiv nicht kindgerecht und würden heutzutage durch jede Qualitätsprüfung fallen. Aber damals wußte man es noch nicht besser. Vor allem wußte man noch nicht, welche fatalen Auswirkungen eine falsche Haltung im späteren Leben auf den Rücken und andere Körperregionen haben würde.

Erst die heutige Generation von Kindern wird dahingehend ernst genommen. In den letzten Jahren sind beispielsweise viele Kinderdrehstühle auf den Markt gekommen, auf denen Kinder sich wirklich und nachhaltig wohlfühlen können. Natürlich sind auch hier qualitative Unterschiede auszumachen. Das ist jedoch bei jedem Produkt der Fall.

Daher wollen wir uns dem Thema Kinderdrehstühle ausgiebig widmen. Anhand folgender Beispiele werden Sie sehen, welcher Kinderdrehstuhl vielleicht für Sie in Frage kommt.

Disney Hannah Montana Kinderdrehstuhl High Power

High Power Kinderdrehstuhl

High Power Kinderdrehstuhl (Foto: Topstar)

Mädchen wie Jungen stehen auf coole und hippe Designs. Der Kinderdrehstuhl High Power mit dem Disney Hannah Montana Motiv von Topstar besticht nicht nur durch seinen trendigen Look, sondern erfüllt auch alle Anforderungen an einen modernen Drehstühl für das Kinderzimmer:

  • Der Kinderdrehstuhl ist mitwachsend für Kinder zwischen 5 und 13 Jahren
  • Der geplosterte Muldensitz sorgt für angenehmes Sitzen
  • Die flexible Rückenlehne kann man in Tiefe und Höhe verstellen
  • Mit der stufenlosen Sitzhöhenverstellung können Kinder bequem die Sitzhöhe justieren

Kinderdrehstuhl Scout Black John

Scout Kinderdrehstuhl

Scout Kinderdrehstuhl Black John (Foto: Scout)

Der Kinderdrehstuhl Black John von Scout ist mit seiner Piraten- bzw. Schatzinsel Optik der ideale Begleiter für abenteuerlustige Jungen. Bei Kindern ist es so, dass das Auge eine entscheidene Rolle spielt. Da kann ein Drehstuhl ergonomisch perfekt sein – doch wenn das Design nicht anspricht, wird sich das Kind demonstrativ abwenden. Dass gutes Design und Ergonomie auch zusammen erfolgreich sein können, beweist dieser Schreibtischstuhl für Kinder.

  • Mitwachsender Drehstuhl für Kinder zwischen ca. 6 und 13 Jahren
  • Ergonomisch geformte Rückenlehne
  • Hohe Rückenlehne mit Sandwich Polsterung
  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung
  • Zur Anpassung an die Körpergröße kann man die Rückenlehne stufenlos in Höhe und Tiefe verstellen
  • Gepolsterter Muldensitz zum bequemen Sitzen

Kinder Drehstuhl Kiddy Lux

Kinderdrehstuhl Kiddy Lux

Kinderdrehstuhl Kiddy Lux (Foto: HJH Office)

Wer auf knalliges Orange steht, ist mit diesem modernen Kinderdrehstuhl bestens bedient. Die HJH Office Drehstühle sind jedoch ebenso in vielen anderen Farben und Designs erhältlich.

  • Einfache, stufenlose Sitzhöheneinstellung
  • Spaß beim Lernen durch bequemes Sitzen auf dicker Sitzpolsterung
  • Vorgeformte Rückenlehne
  • Ergonomisch top

Fassen wir nun die wichtigsten Punkte, die man bei modernen Kinderdrehstühlen beachten sollte, in einer kurzen IN und OUT Liste zusammen:

  • Mitwachsende Drehstühle
  • Bequemes Sitzen
  • Rückenlehne in Tiefe und Höhe verstellbar
  • Starre Holzstühle am Schreibtisch
  • Langweiliges Design
  • Unbequeme Polsterung

Gerade bei Kinderdrehstühlen ist es sehr wichtig, das man sie vor Ort ausprobiert. Nehmen Sie Ihr Kind mit und lassen Sie es Probe sitzen. Testen Sie, ob die verschiedenen Einstellmöglichkeiten reibungslos funktionieren. Achten Sie auch auf das Design. Passt der Drehstuhl visuell zur Kinderzimmer Einrichtung? Ist auch Ihr Kind davon begeistert?

Lassen Sie sich Zeit bei der Suche. Keine vorschnellen Entscheidungen treffen. Schließlich wird das Kind über Jahre auf diesem Drehstuhl sitzen müssen. Gute Qualität ist hier als oberstes Gebot zu nennen. Alles andere wäre fahrlässig.

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: