Ideen rund ums Wohnen

Raumduft Deko Tipps – Wohlriechende Raumdüfte versprechen eine erfrischende Dekoration

Raumdüfte verleihen Ihren Innenräumen eine ganz besondere Note und sind sozusagen das I-Tüpfelchen auf eine moderne, trendige Innen Dekoration. Schon seit vielen Jahrhunderten gehören Raumdüfte zu unserer Kultur. Früher wurden Sie vor allem in Königshäusern oder Tempeln verwendet, heute sind sie in unseren Alltag eingekehrt.

Stellen Sie sich vor, Sie betreten ein Zimmer und sogleich fühlen Sie sich wohl. Man glaubt, es liegt am äußerlichen Ambiente, doch oftmals sind angenehme Raumdüfte die Ursache für das plötzliche Wonnegefühl. Dezent eingesetzt versprechen Raumdüfte eine individuell erfrischende Dekoration der Sinne.

Verleihen Sie zum Beispiel jedem Zimmer eine persönliche Duftperle. Ob Küche, Badezimmer, Essbereich, Schlafzimmer oder Wohnzimmer – so wird jeder Raum zu einem sinnlich außergewöhnlichen Aufenthaltsort.

Raumduft Lemongrass

Lemongrass Raum Duft

Lemongrass Raum Duft (Foto: Olori)

Erfrischend und belebend wirkt der Lemongrass Raumduft von Olori. Mit Hilfe der mitgelieferten Rattanstäbchen können Sie die Intensität des Duftes regulieren. Je mehr Stäbchen Sie in den Flakon mit dem Raumduft stecken, umso stärker wirkt auch der Duft im Raum.

Große Räume benötigen etwas mehr dekorativen Raumduft, kleine eher weniger.

Raumduft Lavendelstrauß

Lavendelstrauss Raumduft

Lavendelstrauss Raumduft (Foto: lav home)

Der dekorative Lavendelstrauss von Lav Home besticht durch seinen aromatischen Duft. Er stammt vom berühmten Mont Ventoux (Tour-De-France Fans werden ihn kennen) und verbindet wunderschöne Dekoration mit erhebendem Raumduft.

Tipps zum Thema Raumdüfte

  • Wenn Sie regelmäßig Raumdüfte einsetzen, denken Sie trotzdem ans Lüften. Für ein gesundes Raumklima müssen Innenräume stetig gelüftet werden.
  • Mit Raumdüften sollte man keine anderen Gerüche übertünchen.
  • Testen Sie den Duft in einem kleinen Raum (z.b. Kammer), bevor Sie ihn in der gesamten Wohnung versprühen.
  • Verwenden Sie qualitativ hochwertige Raumdüfte. Naturdüfte sind natürlich ideal.
  • Wechseln Sie hin und wieder den Raumduft. Unsere Nase gewöhnt sich schnell an etwas. Wenn wir immer den gleichen Duft gebrauchen, nimmt man ihn irgendwann gar nicht mehr wahr. Der Erfrischungsfeffekt wäre dann verpufft.

Raumduft Mare

Mare Raumduft

Mare Raumduft (Foto: Blomus)

Sehnen Sie sich nicht auch manchmal nach einem Urlaub am Meer? Der Raumduft Mare von Blomus verbindet herrlichen Meeresduft mit Moschus.

Schließen Sie einfach die Augen und atmen tief ein – schon entfliehen Sie dem Alltag und sitzen an einem herrlichen Strand – nur noch das Tosen des Meeres und ein paar einzelne Möwen sind als Geräuschkulisse zu hören.

Duftsäckchen Raumduft

Duftsäckchen bunt

Duftsäckchen bunt (Foto: Naturrose)

Eine sehr ausgefallene Raumduft Deko sind diese bunten Duftsäckchen von Naturrose, in denen sich jeweils ein anderer Duft befindet.

Die Baumwollsäckchen sind mit Myrthe, Lavendel und Pfefferminze gefüllt. Man kann Sie z.b. im Badezimmer als Raumduft einsetzen.

Fazit

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Raumdüfte werden Ihren Wohnbereich auf jeden Fall dekorativ bereichern. Manchmal sieht alles perfekt aus und doch fühlt es sich so an, als ob etwas fehlen würde. Vielleicht ist ein spezieller Raumduft die Lösung.

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: