Ideen rund ums Wohnen

Blumenvasen – Tipps und Anregungen – Bodenwase, Wandvase oder Deko Vase

Blumen sind einfach toll: Seit jeher erfreuen sie uns Menschen mit ihrem Duft, mit ihren farbenfrohen Blüten und der Tatsache, dass die Natur sie unzählig und in allen Farben bereitstellt.

Als Vase bezeichnet man im Allgemeinen ein Gefäß – häufig aus Porzellan, Ton oder Glas hergestellt – das der Aufbewahrung unterschiedlicher Dinge dient. Denn Vasen waren früher keineswegs nur dekorativ oder für Blumen gedacht. In der Antike gab es Vasen in allen Größen, die zur Aufbewahrung von Salben, Flüssigkeiten, Getreide, Obst oder anderen Genussmitteln gebraucht wurden.

Obwohl wir unsere Vorräte heutzutage sicherlich anders aufheben, ist die Vase doch nicht arbeitslos geworden. Als Blumenvase erstrahlt sie in neuem Glanz

Blumengebinde, Blumensträuße und Schnittblumen sind die dekorative Verbindung von Natur und Innendesign. Damit unsere Blumen – seien sie geschenkt, selbst gekauft oder selbst gezüchtet – länger im Inneren des Hauses frisch bleiben, bieten uns Blumenvasen in vielen verschiedenen Formen und Ausführungen Hilfe. Dabei sind sie nicht nur nützlich, sondern auch äußerst dekorativ.

Design trifft auf Nostalgie – Porzellanvase mit Henkel

Henkelvase weiß

Romantische Vase mit Henkel aus unglasiertem Porzellan (Foto: Eva Solo)

Diese geradlinige Vase des Desinger-Duos Eva Solo aus unglasiertem Porzellan erhält ihre besondere Wirkung durch den Henkel im oberen Teil. Einerseits mit einem Hauch von Nostalgie und an das Design alter Milchkannen erinnernd, andererseits durch ihre Schlichtheit bestechend, stellt diese Vase einen stilvollen Blickfang dar. In Kombination mit einer extravaganten Blütenpracht wie die der rosa Chrysanthemen auf dem Produktbild passt die Blumenvase toll in helle und offene Wohnungen.

Moderne Formen und schöne Blumen – Vase aus Edelstahl

Edelstahl Vase

Moderne Vase aus Edelstahl (Foto: Auerhahn)

Dem Ideenreichtum auf dem Gebiet der Blumendekoration sind mit dieser Designer-Vase aus Edelstahl keine Grenzen gesetzt. Blumengebinde finden darin ihren Platz ebenso wie einzelne Schnittblumen oder dekorative Gräser, Farne oder Blätter. Seien Sie kreativ, benutzen Sie eine Öffnung oder beide oder kombinieren Sie verschiedene Elemente miteinander. Wer von dieser Optik gar nicht genug bekommen kann: Passend zum Design der Vase bietet die Firma Auerhahn auch die entsprechend gestaltete Gießkanne.

Süße Tischdeko – Runde Vase als Tischschmuck

Vase weiß Set

Vase im Set als Tischdekoration (Foto: Sandra Rich)

Diese Vase bietet sich mit einer Höhe von 7,5 cm ideal für eine tolle Tischdekoration an. Ob zu Geburtstagen, an Weihnachten oder bei anderen Feierlichkeiten wirkt ein schöner Blumenschmuck auf dem Tisch besonders erfrischend. In einem Abstand von ca. 60 cm können die Vasen – entweder mit den gleichen Blumen oder mit unterschiedlichen Designs – in eine Reihe auf den Tisch gestellt werden. Wer seinen Gästen nach der Feier eine Freude machen will, überreicht jedem eine der kleinen Vasen mitsamt Blumenschmuck.

Ursprüngliches Design – Bodenvase aus Ton

Bodenvase Tonvase

Außergewöhnliche Bodenvase aus Ton (Foto: Living Apart)

Als Gegenstück zu Edelstahl und Hochglanz kommt diese Bodenvase daher. Sie ist aus Ton, Keramik und Lehm hergestellt und vermittelt in ihrem Design bewusst die ein oder andere Unregelmäßigkeit. Die das Äußere umgebenden Ringe sorgen für eine harmonische Optik, die auch in der Form der Vase aufgegriffen wird. Mit einer Höhe von 68 cm eignet sie sich besonders gut für größere Pflanzen.

Gute Idee – Wandvase „Mauerblümchen“

Wandaufhängung Vase

Wandvase "Mauerblümchen" im tollen Design (Foto: Philippi)

Ein besonderer Blickfang ist diese ausgefallene Vase. Dass sie auf den Namen „Mauerblümchen“ hört, überrascht nur bedingt. Denn obwohl sie ganz und gar nicht unauffällig wie ein Mauerblümchen aussieht, verdankt die Vase ihren Namen der Tatsache, dass sie wie ein Bild an die Wand gehängt werden kann – und Wandschmuck und Blumenvase in Einem ist. Durch die spiegelnde Front der Wandvase wird ihr faszinierender Effekt noch einmal gesteigert. Staunende Blicke ihn Ihrer Wohnung garantiert!

Für die kalte Jahreszeit – Vasen mit Strickmantel

Vase gestrickt

Coole Idee: Vase mit Strickmantel für kalte Wintertage (Foto: ASA Selection)

Wer kennt das nicht – im Winter ist es manchmal so kalt, dass man sich gerne in hundert Lagen von Decken, Kleidungsstücken und Strickwesten einpacken würde. Und wer in diesen Situationen die Angewohnheit hat, seine Gefühle und Stimmungen auf die Gegenstände in seiner Umwelt zu übertragen, kann aufatmen: Denn auch unsere Vasen müssen im Winter nicht mehr frieren. Mit einer coolen gestrickten Hülle sorgt diese Vase von ASA Selection für einen stylischen Blickfang. Dekorieren Sie Ihre Winterhütte im hellen Schneedesign dieser Kollektion. Dafür eigenen sich beispielsweise Äste und Zweige wie auf dem Produktbild, aber auch die Zweige und Stile von Winterblühern, also Pflanzen, die bei kälteren Temperaturen blühen.

 

Weitere Wohnideen auf unserer Seite: